Kinder im Auto – beachten Sie folgende Hinweise zur Sicherheit

Kinder im Auto

Mehrmals musste ich in den letzten Tagen lesen, dass sich Autotüren von allein verriegeln, sobald jemand die Türe zuwirft. Die Sache wäre halb so dramatisch, wenn sich im Inneren nicht Babys und kleine Kinder befinden würden. Vor allem bei den heißen Temperaturen, ist jede Minute in einem heißen Auto lebensgefährlich. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen in diesem {Blog Artikel} ein paar Tipps geben, um solche Probleme zu verhindern.

Ziehen Sie den Autoschlüssel ab

Solange Sie nicht im Auto sitzen, sollten Sie den Autoschlüssel immer bei sich tragen. Lassen Sie diesen niemals im Auto stecken oder auf dem Sitz liegen. Dies gilt auch, wenn die Kinder bereits im Auto sitzen und Sie Einkäufe in den Kofferraum einräumen. Letztens ist eine Mutter der Schlüssel aus der Tasche gefallen, während diese ihr Kind in den Kindersitz anschalte. Achten Sie immer darauf, dass der Schlüssel noch bei Ihnen ist, bevor Sie die Türe zuschließen.

Was Sie im Notfall tun sollten

Rufen Sie entweder den Automobilclub oder die Feuerwehr an, die so schnell wie möglich bei Ihnen sein wird. Zögern Sie nicht lange, weil sich ein Auto rasch aufheizt. Dies gilt nicht nur bei Kleinkindern, sondern auch bei Tieren. Hilfe muss so rasch wie möglich kommen, um das schlimmste zu verhindern.

Schlagen Sie mit einem Stein die Scheibe selbst ein

Falls es dem Kind bereits schlecht geht oder die Hilfe zu lange benötigt, schlagen Sie die Fensterscheibe ein. Natürlich nicht unmittelbar neben dem Kind. Begeben Sie sich auf die andere Seite, damit keine Scherben auf das Kind fallen.

Üben Sie mit Kindern den Notfall

Sobald sich Kinder selbst abschnallen können, besteht die Möglichkeit den Kids zu erklären, wie diese die Verriegelung des Autos öffnen können. Zeigen Sie dem Kind, wie man einen Autoschlüssel bedient oder wo sich der Knopf zum Öffnen im Auto befindet. Wichtig ist, dass das Kind die Gefahr versteht und wirklich nur im Notfall handelt.

Warnen Sie die Kinder, dass diese heimlich im Auto spielen

Ein weiterer Vorfall hat sich vor einigen Tagen in Österreich ereignet. Ein Kind versteckte sich im Auto, schlief dort ein und wachte nie wieder auf. Die Eltern suchten das Kind fast eine Stunde, weil diese nicht vermuteten, dass es sich im Auto befindet. Deswegen sollten Sie Kinder immer davor warnen, heimlich im Auto zu spielen. Schließen Sie das Auto auch ab, wenn dieses am Grundstück steht und verstecken Sie den Autoschlüssel. So ist sichergestellt, dass Kinder nicht ins Auto gelangen.

Autos sind gefährlich im Hochsommer, nicht nur für Kinder. Auch Erwachsene sperren sich manchmal im eigenen Auto ein. Falls jemand im Auto sitzt, sollten Sie die Fenster geöffnet lassen, damit dieser im Notfall hinauskann. Bzw. Lassen Sie den Autoschlüssel immer bei der Person, die im Auto verweilt. Ausgenommen Kleinkinder, die damit noch nicht umgehen können.